Aktuelles

Hilfe für Streunerkatzen

Versorgung von StreunerkatzenVor kurzem erhielten wir einen Notruf aus Brandenburg an der Havel. Wie in so vielen Orten gibt es auch dort fleißige Tierfreunde, die den Streunerkatzen helfen. Leider hatten sie kein Futter mehr.

Glücklicherweise konnten wir helfen. Nicht immer klappen solche Hilfestellungen, denn selbstverständlich müssen wir als erstes unsere Tiere im Tierheim ausreichend versorgen.

Weiterlesen: Hilfe für Streunerkatzen

Warnung - auch deutsche Tierheime betroffen!

Animla Hording WarnungWarnung - auch deutsche Tierheime betroffen!

Trotz eines Tierhaltungsverbotes ist diese Frau auch an deutsche Tierheime herangetreten und hat angeboten, schwierige Hunde, u.a. Malinois, aufzunehmen.

Es besteht die Gefahr, dass sie es auch weiterhin tun wird. Deshalb bitten wir um großflächige Verteilung der Nachricht, damit möglichst viele gewarnt sind und kein Hund mehr in ihre Hände gelangt und mit dem Leben bezahlen muss.

Zur Nachricht beim ORF: 35 tote Hunde in Plastiksäcken entdeckt

Udo Walz und seine Lieblinge

Udo Walz und seine LieblingeAls Udo Walz uns vor kurzem besuchte, hatte er unter den Bewohnern unseres Waldtierheims in Verlorenwasser sofort einige Lieblinge entdeckt. Dazu gehören die beiden älteren Hundedamen Luna und Leila. Sie sind niedlich und mit ihren 7 kg gut zu handhaben. Aber mit acht Jahren sind sie vielen Leuten eben schon zu alt. Außerdem sollen die beiden bei einer Vermittlung nicht getrennt werden.

Weiterlesen: Udo Walz und seine Lieblinge

Tierarztbesuch ist "Bäh"

Tierarztbesuch ist "Bäh"Die Untersuchungen beim Tierarzt gehören nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen unserer Vierbeiner. Aber da muss jeder durch.

Die meisten nehmen die Prozedur zwar skeptisch aber dennoch tapfer hin: Bäuchlein abfühlen, Herz und Lunge abhören; Ohren untersuchen und evtl. reinigen, Zähne kontrollieren usw.

Alle sind froh, wenn unsere Tierpfleger sie trösten und anschließend schnell wieder zu den Kumpels zurückbringen.

Weiterlesen: Tierarztbesuch ist "Bäh"

Schmusebacken, die 3.

SchmusebackenBanjo ist der hübsche dreifarbige Rüde. Er liebt es, auf den Hütten zu liegen und die Welt von oben zu betrachten.

Die elegante Blonde ist Lesja.

Tosca - eine schwarze Schönheit - hätte auch gern einen Menschen für sich. Aber zuviel Trubel in der Gruppe ist noch nicht so ihr Ding. Sie hält sich noch etwas zurück.

Kester hat da weniger Probleme. Er hält nichts von Bescheidenheit, sondern fordert mit Nachdruck ein, wenn Tierpflegerin Simone weiter streicheln soll.  Hier geht es zum Video:

Weiterlesen: Schmusebacken, die 3.

Schmusebacken, die 2.

SchmusebackenTierpflegerin Simone wird von drei Kampfschmusern belagert.

Sava ist der schwarz-weiße Jack-Russell-Verschnitt. Die kleine Hündin würde gern eine Stellung als Schoßhündchen antreten.

Der braun-weiße Schmuser ist Dego.

Der schwarze Wuschel Kuki hat eine außergewöhnliche Fellzeichnung, nämlich blonde Strähnchen. Gern hätte auch er einen Menschen für sich allein zum Schmusen.

Weiterlesen: Schmusebacken, die 2.

Schmusebacken, die 1.

SchmusebackenTierpflegerin Judith spielt mit unseren Neuankömmlingen Birka und Clint.

Die dunkle Hündin ist Birka und Clint der weiß-braune Rüde. Er hat schon ein interessantes Spielzeug für sich entdeckt.

In den nächsten Tagen werden wir die beiden in eigenen Fotostrecken vorstellen.

Weiterlesen: Schmusebacken, die 1.

Extrakosten

ExtrakostenIn einem Tierheim kommt so einiges an Ausgaben zusammen. Im Jahr sind das bei einem Tierheim unserer Größenordnung mehrere Hunderttausend Euro.

Die meisten Spender denken dabei in erster Linie an Futter für die Tiere. Das ist ein sehr großer Posten - aber eine geringere Belastung als z.B. der Unterhalt der Gebäude inklusive Wasser, Strom usw.

Weiterlesen: Extrakosten

Einladung zur Herbstwanderung 2019

Herbstwanderung 2019Unsere Osterwanderung hat ja bereits Tradition. Dieses Jahr bieten wir erstmals zum Sommerausklang auch eine Herbstwanderung durch die umliegenden Wälder des Hohen Fläming an.

Jeder darf seine(n) Hund(e) mitbringen und / oder unsere Tierheimhunde mit auf die Tour nehmen. Wir starten am 29.09.2019 (Sonntag) um 11.00 Uhr mit viel guter Laune im Tierheim. 😊

Wer einen unserer Hunde mit auf die Tour nehmen möchte, sollte möglichst frühzeitig bei uns sein. Wir brauchen etwas Zeit, passende Mensch-Hunde-Teams zusammenzustellen.

Weiterlesen: Einladung zur Herbstwanderung 2019

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.